Methodenkoffer


Ressourcenaktivierung


Die eigenen Kraft- und Energiequellen erkennen und für neue Wege nutzen.


Reframing


Durch Umdeutung wird einer Situation oder einem Geschehen eine andere Bedeutung oder ein anderer Sinn zugewiesen, und zwar dadurch, dass man versucht, die Situation in einem anderen Kontext (oder „Rahmen“) zu sehen.


Aufstellungsarbeit

Aufstellung von inneren Anteilen. Diese Form von Aufstellungsarbeit bringt Klarheit und Bewusstheit über das was in unserem Inneren abläuft bzw. warum wir in bestimmten Situtation so handeln. wie wir handeln. Verhaltensmuster können so angeschaut und aufgelöst werden.


Ich schaffs

Hilft Kindern und Jugendlichen, Fähigkeiten zu erlernen, Probleme zu bewältigen und schwieriges Verhalten los zu werden.


Spielerische Übungen

aus dem Schauspiel trainieren selbstbewusstes Auftreten und Schlagfertigkeit.


Achtsamkeitstraining

Verschiedene Elemente und Übungen aus der Achtsamkeit lasse ich gerne in mein Coaching mit einfließen.


Zielearbeit


Nach einer exakten und realistischen Zielformulierung  wird das Ziel in sinnvolle Schritte aufgeteilt. Dadurch wird das Ziel greifbar gemacht und die Motivation gesteigert.


Submodalitäten

Erlebnisse und Erfahrungen werden über die Arbeit mit Submodalitäten neu gestaltet. Blockaden und Ängste werden aufgelöst.


Inneres Team/Voice Dialogue

Wenn wir in uns hineinhören, finden wir dort selten nur eine einzige „Stimme”, die sich zu einer bestimmten Situation oder einem Thema zu Wort meldet. Durch das innere Team wird der Zugang zu persönlichen Ressourcen geöffnet und die Selbstklärung in zwiespältigen Situationen unterstützt.


Klopftechniken

Belastende Gefühle wie z.B. Trauer, Ärger. Schuld oder Scham verlieren durch das Beklopfen bestimmter Körperpunkte ihre emotionale Wirkung.


The Work

Vier Fragen und die Umkehrungen eines stressenden Gedankens ändern den Blick und lassen das Kind sein „Kopfkino“ überwinden.